MaBV-Prüfung

Die MaBV-Prüfung (Ordnungsmäßigkeitsprüfung nach Makler- und Bauträgerverordnung) ist eine jährliche Ordnungsmäßigkeitsprüfung, die bei Bauträgern und Baumittlern durchzuführen ist. Der betroffene Unternehmer kann sich dabei seinen Prüfer frei wählen. Als Prüfer kommen Wirtschaftsprüfer und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften in Betracht.

Wir verfügen in diesem Bereich über umfangreiche Berufserfahrung und können Ihnen daher umfassende, kompetente Beratung und Betreuung bieten.

Unsere Leistungen (u.A.)

  • Durchführung der Prüfung
  • Berichterstattung
  • Abschließendes Testat

Wichtig ist, dass der Prüfbericht bis zum 31. Dezember des Folgejahres beim zuständigen Gewerbeamt eingereicht wird, da ansonsten Geldbußen von bis zu 2.500 EUR drohen.

Falls im Geschäftsjahr keine MaBV-pflichtigen Geschäfte getätigt wurden, kann bei dem Gewerbeamt eine so genannte „Negativerklärung“ eingereicht werden. Eine Prüfungspflicht besteht in diesem Fall nicht.

Infothek

6/2019

Pri­va­te Pkw­-­Nut­zung: Auch im Ta­xi­ge­wer­be sind Kfz­-­Brut­to­lis­ten­prei­se für Pri­vat­nut­zung maß­geb­lich

» mehr
6/2019

An­trag auf münd­li­che Ver­hand­lung: Tat­sa­chen für Wie­der­ein­set­zung sind frist­ge­mäß dar­zu­le­gen

» mehr
dst@dst.tux4web.de info@dadadada.de