Jahresabschlussprüfung

Unser Prüfungskonzept für gesetzliche und freiwillige Jahres- und Konzernabschlussprüfungen entspricht nationalen und internationalen Standards und ist an der Risikosituation Ihres Unternehmens ausgerichtet. Die hierzu notwendige Beschäftigung mit den Unternehmenszielen und den Strategien, der wirtschaftlichen Lage Ihres Unternehmens sowie den betrieblichen Prozessen ist für uns ein roter Faden für die Abschlussprüfung. Die Erlangung von Kenntnissen über die Geschäftstätigkeit und die Organisationsstruktur verbinden wir dabei mit der eigentlichen Prüfungsdurchführung zur Erlangung von Nachweisen über die Ordnungsmäßigkeit der Rechnungslegung.

Die wesentlichen Merkmale unseres Prüfungsansatzes

  • Intensives Verständnis über Geschäftstätigkeit sowie wirtschaftliches und rechtliches Umfeld,
  • gezielte Risikoidentifikation und der zu deren Bewältigung eingerichteten Steuerungs- und Überwachungsmaßnahmen,
  • Prüfung des internen Kontrollsystems mit Bezug zur Rechnungslegung.

Bestandteil einer effizienten Abschlussprüfung ist die Einhaltung aller mit der Unternehmensleitung vereinbarten Prüfungs- und Berichterstattungstermine.

Infothek

1/2019

Foods­ha­ring: OFD NRW äu­ßert sich zur steu­er­li­chen Be­hand­lung

» mehr
1/2019

Um­satz­steu­er­li­che Organ­schaft zwi­schen GbR und Gm­bH: Finan­zi­el­le Ein­glie­de­rung er­for­der­lich

» mehr
dst@dst.tux4web.de info@dadadada.de