Für Insolvenzverwalter

  • Prüfung der Zahlungsunfähigkeit und der Überschuldung für das Insolvenzgericht
  • Gutachten zur Vermögens-, Finanz- und Ertragslage des vom Insolvenzfall betroffenen Unternehmens
  • Erstellung der Vergleichsrechnung
  • Begutachtung Fortführungsprognosen
  • Übernahme der Lohn- und Finanzbuchführung sowie die Erstellung von Jahresabschlüssen und Steuererklärungen
  • steuerliche Prüfung von Sanierungskonzepten
  • betriebswirtschaftliche Begutachtung von Fortführungsprognosen
  • Erstellung der handels- und steuerrechtlichen Buchhaltung und Umsatzsteuer-Voranmeldungen für die Insolvenzmasse
  • Erstellung der handels- und steuerrechtlichen Jahresabschlüsse sowie Steuererklärungen für die Insolvenzmasse

Infothek

2/2019

Ab­setz­bar­keit von Spen­den: Wel­che Re­geln beach­tet wer­den soll­ten

» mehr
2/2019

Schuld­zin­sen: Bei Übe­rent­nah­men nicht an­er­kannt

» mehr
dst@dst.tux4web.de info@dadadada.de